Erneute Spendenaktion für die Region

DIESEL TECHNIC CAREER

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Diesel Technic AG unterstützen soziale Projekte

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Anbieters für Fahrzeugteile und Zubehör Diesel Technic AG setzen sich auch 2018 für den guten Zweck ein. Gemeinsam mit dem Unternehmen aus Kirchdorf fördern sie soziale Projekte, Vereine und Einrichtungen in der Region. Zum vierten Mal füllten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Diesel Technic AG als Spendenpaten einen Bewerbungsbogen aus und schlugen Spendenempfänger aus dem gemeinnützigen oder kulturellen Bereich vor. Aus allen eingereichten und gültigen Spendenbewerbungen wurden während des Sommerfestes der Diesel Technic AG in Kirchdorf 30 Spendenempfänger ausgelost.

In den letzten Monaten wurden die Spenden dankend entgegengenommen und sinnvoll eingesetzt. Der Kreis der diesjährigen Spendenempfänger erstreckt sich hauptsächlich über das Sulinger Land hinaus bis nach Diepholz, Minden, Nienburg, Syke und Wagenfeld. Über die Geldspende freuen sich Groß und Klein unter anderem in Kindergärten, Jugendfeuerwehren, Sport- und Reitvereinen.

In der ev.-luth. integrativen Kindertagesstätte Scharringhausen wurde die Geldspende unter der Krippengruppe und den drei Kindergartengruppen aufgeteilt, um sowohl den Kleinsten als auch den Größeren mit neuen Spiel- und Fahrzeugen eine Freude zu bereiten. Für die Krippenkinder wurden ein Bollerwagen, zwei Spiel-Schubkarren und ein Sandkastenfahrzeug angeschafft. Die Kindergartenkinder erfreuen sich an zwei stabilen Laufrädern und einem Trettraktor, mit denen täglich über den Kindergartenhof geflitzt wird.

Für die Anschaffung einer neuen behindertengerechten Sanitäranlage hat der Heimatverein Voigtei e.V. die erhaltene Geldspende verwendet. In Eigenleistung haben die Mitglieder das komplette Heimathaus renoviert und umgebaut, um die Räumlichkeiten wieder für alle MitbürgerInnen für die örtlichen Veranstaltungen zugänglich zu machen. 

In der logopädischen Praxis der Lebenshilfe Grafschaft Diepholz GmbH wurde das Spendengeld für den Kauf von neuem Spielmaterial genutzt. Es findet in der Sprachtherapie mit Kindern im Alter von drei bis sieben Jahren Einsatz, um zum Beispiel durch ein geführtes Funktions- und Rollenspiel den Wortschatz der Kinder zu erweitern sowie zu präzisieren.

Die Freiwillige Feuerwehr Lohhof umfasst über 30 aktive Feuerwehrmänner und -frauen, von denen derzeit elf als sogenannte Atemschutzgeräteträger fungieren. Die Geldspende der Diesel Technic AG ist für die Beschaffung neuer Helmlampen und Helmhalterungen verwendet worden, die von den Atemschutzgeräteträgern als Zusatzausrüstung in Einsätzen getragen wird.

Das Hospiz Zugvogel in Sulingen verwendet die Spende für die Begleitung von Kindern erkrankter Eltern. Neben einer therapeutischen Begleitung haben die Kinder die Möglichkeit, die Zeit im Hospiz mit malen und spielen zu verbringen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Diesel Technic AG freuen sich, dass sie als Spendenpaten eine große Freude bereiten und sich erneut gemeinsam in der Region für den guten Zweck einsetzen konnten.